Verkaufsbedingungen (AGB)

  1. Der Verkauf auf dem Secondhand-Kommissionsbasar erfolgt auf eigene Gefahr. Wir übernehmen keine Haftung für Verlust, Beschädigung oder Diebstahl der angebotenen Artikel.
  2. Bis zu 20% des Verkaufserlöses werden als Spende einbehalten, je nach online gewähltem Verkaufsmodell. Wird den Verpflichtungen des gewählten Modells nicht nachgekommen, erhöht sich der Anteil auf 40%.
  3. Der Rest des Erlöses wird bei Abholung der nicht verkauften Artikel in bar ausbezahlt. Dieser Betrag, sowie die zurückerhaltenen Artikel, müssen sofort kontrolliert werden. Spätere Reklamationen können nicht berücksichtigt werden.
  4. Der Verkäufer verpflichtet sich, seine nicht verkauften Artikel am Basartag zwischen 17:00-17:30 Uhr persönlich abzuholen oder per E-Mail einen Bevollmächtigten einzusetzen. Andernfalls werden eventuell erzielte Gewinne als Spende einbehalten und die nicht abgeholte Ware entsorgt oder sozialen Projekten als Spende überlassen.